Großer Garten mit altem Baumbestand sucht Gärtner*innen

Aufruf zum Mitgärtnern im Ortskern Aubing

Der große Garten auf der Rückseite des BRK-Gebäudes in der Altostraße 16 soll den Bewohner*innen Aubings zugänglich gemacht werden. Es werden Gartenpfleger*innen für die Grünfläche gesucht, die sich in die Planung einbringen können.

Das Anwesen in der Altostraße 16, das vom Bayerischen Roten Kreuz genutzt wird, soll im Rahmen der Städtebauförderung saniert werden. Die Planungen werden ebenso die Freianlagen einbeziehen, dabei ist es wünschenswert eine behutsame Öffnung des rückwärtig gelegenen Bauerngartens zu schaffen und den historischen Durchgang für Fußgänger*innen wiederherzustellen. 

Denkbare Nutzungen für den großen Garten mit altem Baumbestand sind Vereinsnutzungen wie Yoga, Urban Gardening, Imkerei oder pädagogisches Gärtnern. „Den Aubinger Bürger*innen könnte mit der Öffnung des Gartens ein ruhiger Rückzugsort angeboten werden, der derzeit im Ortskern gänzlich fehlt. Der nächtliche Aufenthalt, laute Aktivitäten wie Fußball spielen oder auch Hundeauslauf werden nicht gestattet sein“, so Sonja Fritsch, Freiraumplanerin der MGS mbH. Die Umsetzung der Maßnahme wird für das Jahr 2023 angestrebt.

Die MGS mbH und die Landeshauptstadt München binden die derzeitigen Nutzer*innen und die Aubinger Öffentlichkeit in die Bedarfsplanungen für das Grundstück ein. Dabei werden auch interessierte Bürger*innen oder Vereine gesucht, die die Pflege und Pacht des Gartens übernehmen möchten. 

Sie möchten die Gartenpflege übernehmen? Dann wenden Sie sich an den Stadteilmanager, Herrn Genée unter d.genee@mgs-muenchen.de.