0

Quelle: LHM

Bürger*innenbeteiligung „Dein Platz für Aubing“ läuft auf Hochtouren

„Dein Platz für Aubing“: unter diesem Slogan läuft derzeit die Bürger*innenbeteiligung für den Vorbereich an der Ubostr. 7-9 und das Umfeld des Aubinger Bahnhof. Kinder und Senior*innen haben sich bereits aktiv eingebracht, auch die schriftliche Befragung hat eine große Resonanz erreicht. Ein erster Trend zeichnet sich bereits ab: Die Aubinger*innen wünschen sich ganz dringend einen neuen Platz.

Im Mai wird eine umfangreiche Jugendbeteiligung durchgeführt. Im Juli sind dann nochmal alle Aubinger*innen gefragt:

Platzfest am 1.7., 13.00-19.00 Uhr mit Musik, Speisen und Getränken. Hier können Sie sich über die bisherigen Beteiligungsergebnisse informieren.

Die Beteiligung gliedert sich in drei Phasen:

  • Schriftliche Befragung
  • Beteiligungsaktionen für Kinder, Jugendliche und Senior*innen, 
  • Abschlussphase mit Platzfest und Bürger*innendialog

Im März werden Fragebögen als Postwurfsendung an die Haushalte im Ortskern Aubing gesendet. Über die Aktionen für Kinder und Jugendliche können Sie sich unter Veranstaltungen (Link) informieren.

In der Endphase sind zwei  Veranstaltungen geplant: Für ein kleines Fest wird der Platz von Autos befreit. Zu Musik, Speis und Trank haben Sie die Möglichkeit, sich über die bisherigen Beteiligungsergebnisse zu informieren. Dort und auf einer folgenden Podiumsdiskussion können die Bürger*innen mit Verwaltung und Politik ins Gespräch zu kommen. Die Termine werden unter anderem auf neuaubing-westkreuz.de bekannt gegeben.

Kontakt: Daniel Genée, d.genee(at)mgs-muenchen.de, 0172 103 98 49.