Quelle: Wolfgang Bösing

Finde eine Lücke für (D)einen Baum!

Mehr Straßenbäume für Aubing-Lochhausen-Langwied!

Warum ist das wichtig?

Jeder Baum zählt; 2-3 Bäume verdunsten ca. 1 m³ Wasser am Tag. Zudem reinigen Bäume die Luft von Staub und reichern sie mit Sauerstoff an. Viele Bäume fallen Bauvorhaben zum Opfer und nicht immer ist noch Platz, um in der Nähe einen Ersatz zu pflanzen – umso wichtiger ist es daher, alle möglichen Flächen auf öffentlichem Grund zu nutzen. Bei genauem Hinsehen findet sich oft noch eine Lücke am Straßenrand, auf der ein Baum genügend Platz hat zu gedeihen. Wir wollen diese Lücken durch Mithilfe der Bürger identifizieren und bei entsprechender Eignung bepflanzen lassen.

Wie kann ich helfen?

Die Bürger aus Aubing, Lochhausen, Langwied sowie aus Neuaubing, Westkreuz, Freiham werden gebeten, in ihrer Umgebung Lücken in vorhandenen Baumbepflanzungen entlang der Straßen des Viertels zu finden (nur öffentliche Flächen, keine Privatgrundstücke).

Bitte senden Sie Ihre "Fundstellen" bis zum 31.3.2021 an den Baumschutzbeauftragten des Bezirksausschusses 22: baeumefueraubing(at)web.de. Die Fundstellen werden vom Bezirksausschuss 22 gesammelt und dem Gartenbaureferat zur weiteren Berücksichtigung übermittelt.

Hier können Sie einen Flyer bzw. Aushang runterladen.

Ein Projekt des Bezirksausschusses Aubing-Lochhausen-Langwied.