Wildblumenwiese Oberföhring, Prinz-Eugen-Park

Mehr Artenvielfalt!

Wir erweitern unser kommunales Förderprogramm „aktiv.gestalten“ um den Baustein Wildblumenwiese. Dabei beraten wir Sie, wie Sie auf Ihrer Grünfläche oder in Ihrem Garten durch die richtige Pflanzenauswahl einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt leisten können. Es duftet nach Kräutern, der violette Wiesen-Salbei und die roten Mohnblumen blühen um die Wette. Die Bienen und Hummeln summen vor sich hin. Zwei Zitronenfalter flattern von einer zur nächsten Blüte - ein leider selten gewordenes Bild in unserer Zeit. Viele versiegelte Flächen und monotone Rasenflächen bieten für Insekten und Kleinsttiere keinen geeigneten Lebensraum. Denn viele der Insekten-Arten sind auf bestimmte Kräuter und Wildblumen angewiesen, die sie hier nicht mehr finden; als Folge verschwinden sie und mit ihnen viele Singvögel. Helfen Sie dabei, die Artenvielfalt in Ihrem Stadtteil zu fördern und neue Lebensräume für Insekten zu schaffen. Große Rasenflächen eignen sich besonders gut für eine professionelle Umwandlung zur Wildblumenwiese und die gute Nachricht ist, der Pflegeaufwand verringert sich deutlich gegenüber einem normalen Rasen. Sobald die Wiese entwickelt ist, reichen maximal zwei Mähvorgänge pro Jahr. Wir beraten Sie fachlich und planen das Vorhaben gemeinsam mit Ihnen. Wenn Sie sich bei der Umsetzung für ein professionelles Garten- und Landschaftsbauunternehmen entscheiden, kann das mit Städtebauförderungsmitteln gefördert werden. Kommen Sie im Stadtteilladen vorbei und lassen Sie sich beraten!