0

Sanierungsgebiet Aubing-Neuaubing-Westkreuz

Stadtrat beschließt eine Vielzahl von Maßnahmen in Aubing-Neuaubing-Westkreuz

Am 21. Dezember 2022 befasste sich der Stadtrat in seiner Vollversammlung mit den geplanten Maßnahmen im Sanierungsgebiet Aubing-Neuaubing-Westkreuz. Im Fokus standen der Ausbau von Grünflächen, die Verlängerung des Stadtteilmanagements und der Teilmaßnahme Ortskern Aubing sowie die Finanzierung von Personalbedarf. Die Maßnahmen umfassen unter anderem die Aufwertung der Parkmeile Neuaubing im Grünzug L, die Grünflächen in am Ravensburger Ring, am Wasserturm und im Ortskern Aubing sowie den Ausbau des Quartiersplatzes am nahbereichszentrum Wiesentfelser Straße. So sollen neue Grün- und Freiflächen geschaffen werden, um der wachsenden Bevölkerung öffentlich nutzbare Freiräume anzubieten. Dabei wird besonderer Wert auf Barrierefreiheit, generationenübergreifende Nutzung und interkulturelle Angebote gelegt. Die Flächen sollen auch ökologisch aufgewertet werden, um die biologische Vielfalt zu sichern. Die Gesamtkosten betragen in etwa 23,5 Millionen Euro. Für die Finanzierung werden Mittel aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ beantragt. 

Die vollständige Beschlussvorlage für den Stadtrat finden Sie hier