Standortführer „Aus dem Viertel – für das Viertel“ informiert über Angebote in Neuaubing und am Westkreuz

Neuaubing und das Westkreuz haben viel zu bieten! Einen Überblick über die Ange-botsvielfalt in Neuaubing und dem Westkreuz zeigt ab sofort der Standortführer „Aus dem Viertel – für das Viertel“. Die kostenlose Broschüre des MGS-Stadtteilmanagements Aubing-Neuaubing-Westkreuz liegt in den Geschäften und sozialen Einrichtungen in den Ladenzentren Wiesentfelser Straße, Forum am Westkreuz, in der Limesstraße und an der Mainaustraße 50 und 52 aus.

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Auch wenn Goethe damit nicht Neuaubing und das Westkreuz gemeint hat: Viele Bürgerinnen und Bürger zieht es zum Einkaufen nach Pasing oder in die Innenstadt. Darunter leiden viele Betriebe. Viele alteingesessene Neuaubinger und Westkreuzer, aber auch viele Neubürger wissen gar nicht, welche Angebote es in Ihrem direkten Lebensumfeld gibt. Mit dem Standortführer „Aus dem Viertel – für das Viertel“ möchte das Stadtteilmanagement Aubing-Neuaubing-Westkreuz auf das breite Angebot hinweisen. „Nicht nur für den täglichen Bedarf, sondern auch für das soziale Zusammenleben gibt es zahlreiche Angebote im Viertel“, sagt Stadtteilmanager Daniel Genée. „Mit der Broschüre erhalten die Neuaubinger und Westkreuzer eine umfangreiche Übersicht über die Angebote in den Zentren Neuaubings und des Westkreuzes“, so Gerda Peter und Christian Amlong, Geschäftsführung der MGS.
Die durch Städtebaufördermittel finanzierte Broschüre wird regelmäßig aktualisiert. Schon im kommenden Jahr ist eine aktualisierte Neuauflage geplant. Dann auch mit dem Ortskern Aubing.

Im Stadtteilladen an der Friedrichshafener Str. 11 ist die Broschüre dienstags und mittwochs von 9.30 bis 18.00 sowie donnerstags und freitags von 9.30 bis 14.00 erhältlich. Hier können Sie die Broschüre runterladen.