Zeichen setzen für den Frieden am 10. März, 18:30 Uhr

Der Bezirksausschuss Aubing-Lochhausen-Langwied, der Freiflächenverein, die Kirchengemeinden und viele weitere Unterstützer*innen setzen „Ein gemeinsames Zeichen gegen Krieg – für Frieden – Gemeinsam für die Ukraine“. Am Donnerstag, 10.3., ab 18:30 auf der Belandwiese (Aubinger Festwiese, Belandwiesenweg Ecke Germeringer Weg). Bitte Lichter, Laternen und Kerzen mitbringen.

Die Kirchengemeinden bieten zudem die Möglichkeit, gemeinsam zur Belandwiese zu ziehen. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Kirchengemeinde. <link https: mcusercontent.com images>Hier können Sie das Plakat runterladen.