Quelle: FAuWe e. V.

Don't kill the flame! am 30. April 2022, 20 Uhr

Der Verein "Freie Ateliers und Werkstätten e.V." lädt zu einer 3-teiligen Veranstaltung ein. Anlass für die Veranstaltungsreihe ist es, Themen der historischen Bedeutung, der Gegenwart und der Zukunft des Geländes an drei Abenden in den Mittelpunkt zur rücken.

Begonnen wird am 30. April 2022, 20 - 23 Uhr, mit dem 1. Teil "Erinnerungsbilder": Dieser Abend steht im Zeichen der Erinnerung an die Zwangsarbeiter*innen, die in dem ehem. Lager in der Ehrenbürgstraße 9  Zwangsarbeit ableisten mussten. In projizierten Bildern und Texten wird die Erinnerung an sie bewahrt und die damaligen Bedingungen veranschaulicht. Bilddokumente und Texte informieren Sie über die Verhältnisse des Lebens und Überlebens im Lager. Das Projekt wurde mithilfe des<link https: aktive-zentren-neuaubing-westkreuz.de foerderung verfuegungsfonds.html> Verfügungsfonds gefördert.

Weitere Infos zum Programm finden Sie <link https: aktive-zentren-neuaubing-westkreuz.de aktuelles neuigkeiten-detail>hier.