Quelle: FAuWe e. V.

Don't kill the flame am 15. Mai 2022, 14 Uhr

Der Verein "Freie Ateliers und Werkstätten e.V." lädt zu einer 3-teiligen Veranstaltung ein. Anlass für die Veranstaltungsreihe ist es, Themen der historischen Bedeutung, der Gegenwart und der Zukunft des Geländes an drei Abenden in den Mittelpunkt zur rücken.

Sonntag, 15. Mai 2022, 14 - 18 Uhr steht im Zeichen der Gegenwartspositionen: An diesem Tag stehen die Künstler*innen und die Handwerker*innen im Mittelpunkt. Ihr Wirken und Arbeiten vor Ort. Eine gemeinsame Installation verdeutlicht die Beziehung zwischen den Aktiven und dem Gelände.

Das Projekt wurde mithilfe des Verfügungsfonds gefördert.

Weitere Infos zum Programm finden Sie hier.