„Smart Home“-Aktionstag im Stadtteillabor

21. Oktober

Smarter Together: Am 21.10. großer „Smart Home“-Aktionstag im Stadtteillabor

Anwohnerinnen und Anwohner in Neuaubing und am Westkreuz können sich am 21.10.2017 im Stadtteillabor am Paul-Ottmann-Zentrum (Radolfzeller Str. 5a) ab 10:00 Uhr ein kostenloses Smarter Together Starterpaket abholen. Mit den Messgeräten im Set und einer App können Teilnehmer die Temperatur und Luftfeuchte in ihrer Wohnung kontrollieren und so Energiekosten senken.


Das Smarter Together Basispaket ist ein kostenfreier, erster Schritt für energiebewusste Bürgerinnen und Bürger, ihr Zuhause in ein „Smart Home“ umzurüsten. Wer sich registriert erhält nicht nur zwei Raumsensoren und eine kleine Basisstation, sondern auch persönlichen Zugang zu einer Smartphone App. Die Sensoren werden in Wohn- und Schlafzimmer aufgestellt und übermitteln Temperatur- und Luftfeuchtedaten an die Basisstation. Mit Hilfe der App kann man nicht nur Zusammenhänge in seinem individuellen Lüft- und Heizverhalten erkennen, sondern sich auch mit den Durchschnittswerten der anderen Teilnehmer vergleichen. Auf diesem Weg sollen mit dem Smarter Together Basispaket langfristig Energiekosten im Sanierungsgebiet gesenkt, und alle Teilnehmer auf spielerische Weise zu einem energiebewussten Umgang motiviert werden. Die Basispakete in diesem durch die EU geförderten Projekt sind für alle Interessierten kostenfrei. Auf Wunsch kann man sein Set mit Zusatzpaketen zu Sicherheit und Komfort erweitern.


Auch für die kleinen „Smart Home“-Pioniere wird es am 21.10. ein spannendes Programm geben: Lasst euch mit dem Smart-Home-Pionier fotografieren, macht eure eigenen Buttons oder nehmt an unserem Malwettbewerb teil.