Ortskern Aubing

 

 

Der Ortskern rund um die Ubostraße und die Altostraße ist der historische Kern Aubings und steht unter Ensembleschutz. Der Stadtrat hat am 27.11.2018 beschlossen, das Städtebaufördergebiet Neuaubing-Westkreuz um die Teilmaßnahme „Ortskern Aubing“ zu erweitern. Damit stehen Gelder von Bund, Freistaat Bayern und Landeshauptstadt München für verschiedene städtebauliche, kulturelle und soziale Projekte zur Verfügung. Im Vorfeld gab es umfassende vorbereitende Untersuchungen mit einer intensiven Bürgerbeteiligung.

 

 

Handlungsschwerpunkte des Stadtratsbeschlusses

 

Aufwertung der Freifläche und Neuordnung der Platzsituation „Pferdeschwemme“ an der Schwemmstraße / Flunkgasse / Zwillergasse mit folgenden Zielsetzungen:

  • Reduzierung der Verkehrs- Stellplatzflächen zugunsten der Vergrößerung der Freifläche an der ehemaligen Pferdeschwemme
  • Öffnung des Langwieder Baches im Bereich der Grünfläche
  • Gestaltung der Grünfläche mit hoher Nutzungs- und Aufenthaltsqualität in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege
  • Prüfung der möglichen Einrichtung eines Kleinkinderspielplatzes

Ausdehnung des Förderprogrammes aktiv.gestalten auf den Ortskern Aubing

Voruntersuchung zur baulichen Ertüchtigung städtischer Anwesen

 

Neuordnung und Neugestaltung des Kreuzungsbereiches Am Langwieder Bach / Schwemmstraße / Sulzemoser Straße mit folgenden Zielsetzungen:

  • Verbesserung der Verkehrssicherheit für den Fußgänger- und Radverkehr
  • Entwicklung und Neugestaltung einer öffentlichen Grünfläche
  • Öffnung des Langwieder Baches im Bereich der Grünfläche
  • Prüfung der möglichen Einrichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes
  • Gestaltung der Grünfläche mit hoher Nutzungs- und Aufenthaltsqualität in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege

Konzept eines Wegweisersystems zu markanten historischen Punkten

Über den aktuellen Stand der Projekte informieren wir regelmäßig in der Rubrik "Aktuelles"

Weiterführende Informationen: