muenchen.de/corona

Informationen in Ihrer Sprache

 

Fragen?

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Informationen und Fragen an Tel. 0172 103 98 49

Hilfe im Alltag

20.3.:

Der Verein "Little Lab - Wissenschaft für Kinder e.V." bietet aktuell ein Programm für daheim: "Little Lab Online". Jede Woche 3 Experimente zum Nachmachen mit Anleitung, sondern habt auch per MSN die Möglichkeit uns an dem jeweiligen Tag Fragen zum Experiment zu stellen. Für viele Experimente braucht ihr nur ganz wenige Sachen, die man sonst auch zuhause hat. Hier der Link von Little Lab: https://www.little-lab.de/.

25.3.:

Der Verein "Aubinger Nachbarschaftshilfe e.V." bietet an: Einkaufshilfen, wenn sich kein Nachbar oder kein Angehöriger findet sowie nicht verschiebbare Fahrten zum Arzt. Gleichzeitig sucht die Nachbarschaftshilfe auch nach Menschen, die keiner Risikogruppe angehören undbereit sind, Hilfe zu leisten. In beiden Fällen wenden Sie sich bitte an die Einsatzleitung: Telefon 089/863 69 593. Bürozeiten: Montag mit Freitag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Sie können auch eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer auf den Anrufbeantworter sprechen.

Auch das Altenservicezentrum ist für Seniorinnen und Senioren für Hilfen aller Art weiterhin telefonisch erreichbar unter 86466810.

Die Verbraucherzentrale Bayern hat eine Informationsbroschüre zu folgenden Themen erstellt: Fake News, betrügerische Corona-Mails, Hamsterkäufe. Download hier, Kontakt: muenchen.quartier(at)vzbayern.de

Die Stadtbibliothek bietet ein bietet ab sofort für 3 Monate ein kostenloses Digitalabo an! Näheres auf der Homepage: https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/ 

27.03:

Unter dem Motto "Wir helfen Aubing" haben sich der Aubinger Madlverein, der Burschenverein Aubing und das Bayerische Rote Kreuz Aubing zusammengetan. Die Vereine helfen bei: Einkäufen, Medikamenten-Beschaffung, Fahrten zum Arzt und Kleinreparaturen. Weitere Infos unter www.wir-helfen-aubing.de.. Kontakt: Montag bis Freitag von 9-11 Uhr und von 14-16 Uhr, Tel., 200 39 717, kontakt(at)wir-helfen-aubing.de. Als Ersatz für die derzeit geschlossene Lebensmittelausgabe der Münchner Tafel in Sankt Lukas bietet das Projekt zudem an, kostenlose Lebensmittel von der einzigen noch in Betrieb befindlichen Ausgabestation an der Großmarkthalle in Sendling abzuholen.

Das Spielhaus am Westkreuz bietet Kostenlose Bastelsets für Kinder gegen die Langeweile. Sie werden kostenlos per Post versendet. Enthalten ist eine Bastelanleitung und das gesamte Bastelmaterial. Gebraucht werden nur eine eigene Schere und Kleber. Jede Woche gibt es ein neues Bastelset. Einfach melden unter Tel. 8344455 oder per Mail an jessica.koehler(at)spiellandschaft.de. Weitere Bastelideen gibt's unter www.spiellandschaft-westkreuz.de.

MAGs, Münchner Aktionswerkstatt Gesundheit: Die wöchentliche vor Ort Präsenz mittwochs zwischen 12:30 -15:30 in den Räumlichkeiten von Little Lab - Wiesentfelserstraße 68 entfällt aktuell. Sie erreichen MAGs aber weiterhin per Mail unter t.fleischmann@mags-muenchen.de. Gegen den “Lagerkoller“ zuhause hat MAGs ein "Mitmachvideo" auf seine Website gestellt: https://mags-muenchen.de/bewegungsprogramm-fuer-zuhause/

08.04.:

Informationen für Verbraucher: Der Bundestag hat am 25.03.2020 mehrere Hilfspakete als Reaktion auf die Corona-Krise verabschiedet, die, neben zahlreichen finanziellen und rechtlichen Unterstützungsleistungen für die Privatwirtschaft und den Gesundheitssektor, auch wichtige Erleichterungen für Verbraucherinnen und Verbraucher, beinhalten. Diese traten am 1. April in Kraft. Weitere Informationen erhalten sie hier.

Mal- und Schreibaufruf der Verbraucherzentrale: Ein kleines Kunstwerk oder ein paar nette Worte können viel bewirken. Schreiben Sie Briefe, lassen Sie Ihre Kinder Bilder malen und schenken Sie denen, die derzeit ohne Besuch sein müssen, Freude. Die Briefe und Bilder können Sie dann beispielsweise an folgende Einrichtungen senden (Aushang zum download): SeniorenWohnen Westkreuz, Alten- und Service-Zentrum Aubing und Aubinger Nachbarschaftshilfe.

Freizeittipps des Bildungslokals: Für die Osterferien hat das Bildungslokal Neuaubing-Westkreuz Freizeittipps für Familien erarbeitet. Sie können diese hier herunterladen oder ausgedruckt außen am Bildungslokal in der Limesstr. 81 mitnehmen. Die Bildungsberatung ist wie folgt erreichbar: telefonisch 01525 68 71251, per Mail kerstin.heymanndeja@muenchen.de. Für alle Fragen rund ums Lernen zu Hause. Zur Förderung der Kinder zu Hause und zur sinnvollen Freizeitgestaltung. Das Bildungslokal hilft auch weiter bei Bewerbungen.

SOS Familienzentrum startet Gewinnspiel für Kinder: Täglich sitzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SOS-Familien- und Kindertageszentrums am Telefon und helfen den Familien mit Antworten zu finanziellen Fragen und zur Bewältigung des ungewohnten Alltags. Ganz aktuell gestartet ist ein Gewinnspiel für Kinder: Wer macht das witzigste Foto beim Spaziergang mit der Familie? Wer malt den größten Regenbogen? Und wer hat die lustigste Idee, was man während der Ausgangsbeschränkung machen könnte? Mit dem Einverständnis der Eltern dürfen die Kinder zu diesen Fragen ein Foto oder eine Beschreibung per E-Mail an regina.maier(at)sos-kinderdorf.de schicken. Jedes Bild und jede Idee gewinnt eine Überraschung! Auch in den Osterferien ist die Telefon-Hotline an den Werktagen von 9 bis 12 Uhr unter 089 / 8713209 – 23 besetzt.

Lebensmittelausgaben der Caritas: Derzeit ist die Lebensmittelausgabe bei Sankt Lukas am Westkreuz geschlossen, da die Ehrenamtlichen selbst Risikogruppen angehören. Die Caritas bemüht sich derzeit mit Unterstützung des Stadtteilmanagements um eine schnelle Ersatzlösung. Wir werden Sie weiter informieren. Einstweilen bekommen die Tafel-Kunden Gutscheine zugesandt. Zudem gibt es die Möglichkeit, täglich von 8.30 bis 11.00 und von 14.30 bis 17.00 beim Foodtruck der Caritas in der zentralen Ausgabestelle an der Ecke Luisenstraße/Elisenstraße (Nähe Hauptbahnhof) kostenloses Essen abzuholen. Aushang und Wegbeschreibung hier.

Sportangebote des ESV Neuaubing: Von Montag bis Donnerstag bietet der ESV Live-Video-Fitnesskurse. Auf seinen Instagram- und Faebookaccounts gibt es wechselnde  Fitnessvideos und Challenges. Und hier das Programm (jeweils ca. 30 Min.): Mo. 18:30Uhr: Strong, Di. 20:00Uhr: Bodytoning meets Thaiboxen, Mi. 20:00Uhr Strong, Do 9:30Uhr: Zumba & 10:15Uhr: Strong, Do. 19:30Uhr: HIIT-WORKOUT

Einfach auf www.zoom.us oder die Zoom-App runterladen -> „Meeting beitreten“ -> Meetingsnummer „8146137098“ eingeben -> Die Meetings/Kurse beginnen pünktlich zur angegebenen Zeit.

Sie wollen helfen?

Der Verein „Münchner Freiwillige – Wir helfen“ sucht aktuell nach Unterstützung. Man kann sich direkt auf der Homepage http://www.muenchner-freiwillige.de/ anmelden. Dort kann man auch angeben, wie man helfen möchte und in welchem Stadtteil.

Angebote der Betriebe aus Aubing, Neuaubing und dem Westkreuz

Susanne Wysocki, cima

Gaststätte Aubinger Herzl, Altostr. 36:  Das Herzl passt seinen Betrieb an und bietet täglich bis 18 Uhr Speisen zum mitnehmen an. Warme Gerichte gibt es zum Sonderpreis ab 5 €. Tel.: 200 33 754. Hier können Sie die aktuelle Speisekarte runterladen.

Optik Fleissner, Limesstr. 30: Der augenoptische Betrieb ist zur Sicherung der Grundversorgung vom Ladenschluss ausgeschlossen, allerdings spürt er aufgrund der Ausgangssperre und einem geminderten Angebot an Dienstleistungen einen deutlichen Umsatzrückgang. Optik Fleissner ist derzeit jeden Tag Mo. -Fr. von 14-16 Uhr im Geschäft für Notfälle, sowie außerhalb dieser Zeiten immer auf Termin für die Aubinger und Westkreuzler etc. da.  Telefon: 089 87 75 20 erreichbar. Weitere  Infos auf www.fleissner-optik.de. 

Der freie Blick, Sebastian Euler: Herr Euler ist zertifizierter Augentrainer und hilft Menschen mit Sehstörungen, wieder besser sehen zu lernen. Wenn man die Gründe für viele Augenprobleme kennt, dann kann man diese Probleme auch wieder lindern. Auf der Homepage www.derfreieblick.de gibt es dazu viele Informationen. Für die Dauer der Coronakrise bietet Herr Euler Online-Beratungen zum auf die Hälfte reduzierten Preis an.

Wellharmonie: Monika Geppert ist zertif. Darmberaterin und Beraterin für ganzheitliche Gesundheit. Gerade unserem Immunsystem gilt jetzt die volle Aufmerksamkeit, sei es die richtige Ernährung, ausreichend Bewegung aber auch die Zufuhr von Vitalstoffen mit Vitamin C, D, A, Zink und Selen. Sie bietet kostenlose Beratungen via Videokonferenz oder per Telefon an, um individuell für Jeden oder Jede das Beste herauszufinden. Auch Unternehmer können sich gerne melden, die ihren noch arbeitenden Mitarbeitern gesundheitliche Prävention anbieten möchten. Monika Geppert, www.wellharmonie.de, Info@wellharmonie.de, TEL. 0176-48595015